1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Lügen, die von Herzen kommen - Kerstin Gier Hanna war bisher glücklich mit ihrem Leben. Sie ist zwar etwas mollig, hat sich um ihr Gewicht aber noch nie Sorgen gemacht. Das ändert sich, als sie während der Recherche für ihre neue Kolumne das erste Mal einen Test-Chat betritt und dort Boris kennenlernt. Boris, mit dem sie sich nicht nur nett im Chat unterhält, sondern sich bald auch E-Mails schreibt und ein Treffen plant.

Nur leider war sie nicht ganz ehrlich bei den Angaben zu ihrer Person und Boris denkt jetzt, er würde sich mit einer Blondine mit Kleidergröße 36 treffen. Daraufhin ernennen sich Hannas drei Freundinnen zu ihren persönlichen Abnehm-Beraterinnen und arbeiten mit ihr einen strengen Diätplan aus. Und das erste Mal in ihrem Leben fühlt sich Hanna nicht mehr wohl in ihrem Körper. Besonders nicht, wenn sie ihrem neuen Chefredakteur beim Joggen begegnet. Denn der ist eigentlich auch sehr sympathisch und sie scheint die Einzige in der Redaktion zu sein, die ihn zu mögen scheint.

Abgesehen vom Kalorienzählen und dem Joggen zwei Mal in der Woche, hat Hanna auch mit ihrer chaotischen Familie alle Hände voll zu tun. Da ist ihre Schwester, die mit ihren drei Kindern und dem Haushalt völlig von ihrem Mann alleine gelassen wird und einfach einmal wieder 12 Stunden durchschlafen will und Hannas Bruder, der seine seltsame Freundin bei sich und Hanna einziehen lässt und mit ihr bei Vollmond im Garten Schnecken mit Permanent-Marker beschriftet.

Das Ende der Geschichte war zumindest für mich sehr vorhersehbar, aber ich fand es trotzdem sehr süß und rührend. Insgesamt war das ganze Buch voll von tollen, manchmal sympathischen, manchmal auch nicht so sympathischen Charakteren. Natürlich ist es Chick-Lit, aber dank Kerstin Giers witzigem, flüssigem Schreibstil hatte ich das Buch schnell durchgelesen und werde mir sicher auch wieder ein Buch von Kerstin Gier zulegen. Als „Seelenstreichler“ für Zwischendurch sehr gut geeignet.