1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Veronika beschließt zu sterben - Paulo Coelho D. hat mir dieses Buch ausgeliehen und da ich noch nie etwas von Paulo Coelho gelesen hatte, obwohl Benita mir immer so von diesem Autor vorgeschwärmt hatte, war ich wirklich gespannt darauf.
Der Titel lässt nicht so darauf schließen, aber dieses Buch ist sehr lebensbejahend und regt einem zum Nachdenken darüber an, was man alles hat und wie schön das eigene Leben ist.

Es geht um Veronika, ein 24jähriges Mädchen, das Jura studiert hat und jetzt in einer Bibliothek arbeitet (ich weiß auch nicht, wie ich immer an solche Bücher komme...). Eines Tages beschließt sie, zu sterben und nimmt Schlaftabletten. Sie wird allerdings gefunden, kommt in eine Psychiatrische Anstalt und dort wird ihr gesagt, dass sie wegen einer Schädigung des Herzens nur noch wenige Tage zu leben hat. Mehr will ich nicht verraten, aber es ist wirklich ein tolles Buch und ich kann es nur weiterempfehlen.