1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Mockingjay  - Suzanne  Collins Es war klar, dass ich gleich nach dem zweiten auch noch den dritten Band der "Hunger Games" lesen musste.

Dieses Buch ist ein würdiges Ende der Trilogie. Um nicht zuviel vom Inhalt zu verraten, beschränke ich mich darauf, wie mir das Buch gefallen hat. Es fing ruhiger an, als der zweite Band endete, aber man findet sich zusammen mit Katniss in einer sehr schlimmen, aussichtslosen Situation wieder.

Man lernt District 13 kennen und meiner Meinung nach - nicht lieben, da dieser District ziemlich an den Überwachungsstaat aus 1984 erinnert und von demher auch die Rebellen nicht sonderlich viel besser sind als die Menschen im Capitol.

Es war sehr spannend zu lesen, ich hätte es gerne an einem Stück gelesen, nur ging das leider nicht, weil die FH wieder angefangen hat und ich auch noch ein paar andere Dinge zu erledigen hatte. Nach zwei Dritteln zog es sich meiner Meinung nach ein bisschen, aber das kann auch daran gelegen haben, dass ich immer nur ein paar Seiten am Stück lesen konnte - am Ende wurde dieses Buch nämlich noch richtig, richtig spannend und das Ende hat mich sehr überrascht.

Dieses Buch gibt der Trilogie ein halb trauriges, halb glückliches, aber vor allem sehr nachdenkliches Ende, was mich begeistert hat. Ich finde diese Bücher auf alle Fälle lesenswert, ich kann sie nur weiterempfehlen!