1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Catching Fire  - Suzanne  Collins Den zweiten Band musste ich gleich im Anschluss lesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Das zweite Buch beginnt ruhiger, als das erste endete, allerdings hat der Leser von Anfang an ein Gefühl einer Bedrohung, die immer näher kommt.

Katniss und Peeta sind beide als Sieger in den "Hunger Games" in Distrikt 12 zurückgekehrt, doch ihnen wird sehr bald klar, dass Katniss' Handeln in den Augen des Kapitols ein Akt der Revolte war. Zunächst gestattet man ihnen, genau wie den anderen Siegern der "Hunger Games" im "Victor's Village" in einem herrschaftlichen Haus zu wohnen. Das und ihre Romanze mit Peeta, von der Katniss noch immer nicht weiß, ob sie nun gänzlich gespielt war oder nicht, trennt Gale und sie immer mehr voneinander.

Auf ihrer Siegesreise durch die einzelnen Distrikte bekommen Katniss und Peeta mit, dass in einigen Distrikten eine Art Aufruhr stattfindet und Katniss wird von President Snow bedroht. Sie tut, was er will, spielt weiter das Mädchen, das nur dafür sorgte, dass Peeta und sie selbst überleben, weil sie unsterblich in ihn verliebt ist, doch der Aufruhr in den Distrikten ist nicht mehr aufzuhalten.

Dann stehen die 75. "Hunger Games" vor der Tür, deren Überraschungen noch mehr beunruhigen sollen, als alles andere schon geschehene...
Sehr, sehr spannend, ich kann auch dieses Buch nur empfehlen!