1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Das Magische Messer  - Philip Pullman Den zweiten Teil der Bücher um den goldenen Kompass hat Dominik mir auch ausgeliehen. Der Leser lernt hier Will kennen, einen Jungen aus unserer Welt, dessen Vater auf einer geährlichen Expedition verschollen ist und der sich seitdem alleine um seine Mutter kümmern musste, die Demenz hat. Doch alle Freinde, die sie sieht, scheint sie sich doch nicht nur einzubilden - das merkt Will, als er eines nachts Einbrecher im Haus der Familie vorfindet, die sich sehr für die Unterlagen seines Vaters interessieren. Nur knapp kann er ihnen entkommen und gelangt schließlich durch ein seltsames Fenster in eine andere Welt, in der er Lyra kennenlernt.
Und damit fängt das Abenteuer erst richtig an.

Auch dieses Buch war sehr spannend, es ist nur schwierig, wenn man ein spannendes Buch wie dieses immer nur Etappenweise lesen kann, da man einfach nicht so viel Zeit hat. Bei dem offenen Ende bin ich jetzt aber schon sehr gespannt auf den dritten und letzten Band der Reihe.