1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Die Haarteppichknüpfer - Andreas Eschbach Dieses Buch wollte ich schon lange einmal lesen und auch wenn man eigentlich bis kurz vor Ende des Buches noch nicht weiß, wie die einzelnen Erzählstränge oder Erzählfäden zusammenpassen und es einem eher wie ein Band bunt zusammengewürfelter Geschichten erscheint, ist dieses Buch sehr spannend und echt genial.

Es geht einen Planeten, auf dem die Männer, die sich Haarteppichknüpfer nennen, ihr ganzes Leben damit zubringen, einen Teppich aus den Haaren ihrer Frau, ihrer Nebenfrauen und ihrer Töchter zu knüpfen und ihren Sohn in das Handwerk einzuweisen. Wenn der Teppich am Ende des Lebens eines Haarteppichknüpfers fertig ist, wird er an einen fahrenden Haarteppichhändler verkauft und von diesem Erlös können der Sohn des Haarteppichknüpfers und seine Familie leben. Aber auch der Sohn muss nun einen Teppich knüpfen, um die Schuld, die er wegen des Geldes an seinem Vater hat, wieder auszugleichen.

Ich fand wirklich spannend, was mit den einzelnen Charakteren geschieht, vor allem, weil man sich manchmal gar nicht sicher sein kann, ob die Menschen, die vorgestellt werden, wirklich die Menschen aus einige Kapiteln weiter vorne sind. Man muss sich einiges selbst denken, aber das fand ich toll. Sehr zu empfehlen!