1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Kafka am Strand: Roman (Das Besondere Taschenbuch) - Haruki Murakami Dieses Buch stand schon länger bei uns im Regal und es sah schon vom Einband her so schön aus. Als es eine Kommilitonin dann auch noch in "Literatur und Medien" vorstellte, war ich erst recht neugierig.
Und ich habe meine Neugier nicht bereut, ganz im Gegenteil!

Kafka Tamura, eine der Hauptpersonen des Buches, reißt mit 15 von zuhause aus und beginnt ein neues Leben in einer fremden Stadt. Auf dem Weg dorthin trifft er Sakura, ein Mädchen, zu dem er sich sexuell sehr hingezogen fühlt.
In der fremden Stadt findet er schließlich ein Zuhause in einer Bibliothek und lernt dort die viel ältere Saeki, die Leiterin der Bibliothek kennen und schließlich auch lieben. Dabei befürchtet er die ganze Zeit, dass das eintreten könne, was sein Vater ihm prophezeit hat.

Und dann ist da noch Nakata, ein alter Mann, der gesitig zurückgeblieben ist und mit Katzen sprechen kann...

Dieses Buch ist teilweise etwas seltsam, aber mir hat es sehr gut gefallen, es ist ein sehr schönes, manchmal auch ziemlich schockierendes Buch. Es hat großen Spaß gemacht, es zu lesen.