1 Follower
4 Ich folge
megchen

Seitenrascheln

Dead Until Dark - Charlaine Harris Gegen Sookie Stackhouse, die Hauptperson, habe ich eigentlich nichts. Okay, es ist irgendwie eine Mary Sue, aber sonst habe ich nichts gegen sie. Allerdings habe ich etwas gegen diese Geschichte.
Ich weiß auch nicht, zwischendrin wurde es manchmal etwas besser, aber alles in allem war es so...langweilig. Einfach nur langweilig.

Und das Ende hat mich sehr an Twilight erinnert, wobei dieses Buch viel älter ist als Twilight. Hm. Nein, ich mochte es nicht. Ich mochte zwar die Charaktere, aber es hat mich gelangweilt und das ist kein gutes Zeichen. Die restlichen Bücher aus dieser Reihe werde ich bestimmt nicht lesen, aber naja. Es war ein Versuch. Allein dass ich für knapp 200 Seiten eine ganze Woche gebraucht habe, sagt sehr viel aus.